TrauerCAFÈ

Erzählzeit

Seit September 2010 bietet Silvia Dederichs ein Trauercafé an. Einmal im Monat können dort Menschen miteinander ins Gespräch kommen, die mit dem Verlust eines Menschen leben müssen. Das Trauercafé ist ein Angebot für alle Trauernden, unabhängig von Ihrer Konfession; dieses kann an den dafür vorgesehenen Terminen ohne vorherige Anmeldung in Anspruch genommen werden.

Die Trauer um den Tod eines geliebten Menschen gehört zu den tiefst greifenden Erfahrungen des menschlichen Lebens. Trotz allen Schmerzes ist die Trauer keine Krankheit, die es möglichst schnell loszuwerden gilt. Im Gegenteil: In der bewussten Begegnung mit dem Tod liegt die Chance, das Leben auf eine tiefe Weise zu begreifen und sich selbst neu zu ordnen.

Das Trauercafé bietet einen Raum, in dem ich meine Trauer leben kann:

Hier wird geweint und gelacht. Erzählt und diskutiert. Bei Kaffee und Tee. Bei Kuchen und vielleicht einem kleinen Impuls in der Hand tauschen wir uns aus und verbringen zwei gute Stunden miteinander. Im Trauercafé kommen Trauernde und Trauerbegleiter*innen unkompliziert zusammen.

Das Trauercafé ist in der Regel an jedem ersten Dienstag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Trauercafé befindet sich im Gemeinschaftsraum St. Gregorius, Am Chorusberg 3a, Eingang von der Eupener Straße

 

 

 

(c) huesch.de

Kontakt und Leitung

Silvia Dederichs

Gemeindereferentin

Michaelsbergstr. 8
52066 Aachen

Gemeinschaftsraum St. Gregorius

Am Chorusberg 3a
52066 Aachen