Gemeinde unter dem Regenbogen

(c) huesch.de

Das wollen wir uns auf die Fahne schreiben

Das „Nein“ der vatikanischen Glaubenskongregation zur Segnung homosexueller Paare hat in der Katholischen Kirche Deutschlands und darüber hinaus viele Reaktionen und Diskussionen hervorgerufen. Auch das Pastoralteam hat zeitnah mit einer Stellungnahme auf unserer Homepage reagiert. Im Kirchenvorstand ist das Thema aufgenommen worden und zusammen mit dem GdG-Rat und dem Pastoralteam ist eine Erklärung entstanden, die grundsätzlicher auf das biblische Symbol des Regenbogens, das christlichen Menschen- und Weltbild und das Selbstverständnis einer katholischen Gemeinde im 21. Jahrhundert eingeht.

Mit dem Pfingstfest 2021 werden wir diese Grundsatzerklärung veröffentlichen und uns als Gemeinde unter das Symbol des Regenbogens stellen, der für Anerkennung des Lebens in seinen verschiedenen Formen, Respekt, Toleranz, Gewaltverzicht, Frieden, Versöhnung, Liebe, Segen steht.

Zudem haben wir Bischof Dr. Helmut Dieser mit einem offenen Brief informiert.

Fotogalerie

Segen und Predigten

UNSERE TÜREN SIND AUF, MEHR NOCH UNSERE HERZEN

Die Gemeinde St. Gregor von Burtscheid stellt sich in ihrer neuen Grundsatzerklärung unter den Regenbogen Gottes, um das Leben in seinen verschiedenen bunten Formen anzuerkennen, wertzuschätzen und zu feiern.
Wir öffnen unsere Türen weit für alle Menschen, die lieben, für Verliebte, Verlobte, Ehepaare mit und ohne Kinder, und besonders für alle, die von unserer Kirche oft nicht anerkannt, angenommen und willkommen geheißen werden: gleichgeschlechtliche Paare, wiederverheiratete Paare, Alleinerziehende, Menschen mit komplizierten, zerbrochenen, gescheiterten Beziehungen ...
Allen Liebenden und die Liebe Suchenden wollen wir den SEGEN Gottes zusprechen! Da wir „nicht mit Wort und Zunge lieben wollen, sondern in Tat und Wahrheit” (1 Joh 3,18) laden wir Sie und alle, die Ihnen am Herzen liegen, vom Pfingstmontag bis zum Dreifaltigkeitssonntag in die täglich stattfindenden Messen unserer Gemeinde ein. Hier werden Sie mit einem besonderen Segensgebet für Liebende gesegnet. Auch werden die Predigten in diesen Gottesdiensten in einer kleinen Reihe unter dem Thema „Liebe gewinnt“ stehen.

Die herzliche Einladung gilt über diese Woche hinaus. Sie sind immer eingeladen sich und die Menschen, die Sie lieben, segnen zu lassen.

DU BIST GESEGNET UND DEINE LIEBE IST ES AUCH!

So segnen wir

Aus Psalm 36

„Herr, deine Liebe reicht, so weit der Himmel ist und deine Wahrheit so weit die Wolken gehen.“
Gott, du bist die Kraft unseres Herzens, zu dir bringen wir, was uns bewegt: unsere Freude, unseren Dank, unsere Ängste und Sorgen, unsere Schmerzen und unser Leid, aber vor allem unsere Hoffnung, unser Vertrauen und unsere Liebe.
Wir stehen vor Dir als Menschen, die Liebe empfinden und suchen, die Liebe teilen und aus gegenseitiger Liebe leben wollen. Gott segne uns, unsere Liebe, unsere Lieben. Er segne die Wege unserer Liebe und unseres Lebens für alle Zeit.

So segne euch und alle, die ihr im Herzen tragt… / So segne uns und alle, die wir im Herzen tragen…

Ihr seid gesegnet und eure Liebe ist es auch.