Gregor pilgert nach Trier!

2021 ganz anders

Einmal im Jahr pilgern wir eigentlich in der Woche von Christi Himmelfahrt zu Fuß nach Trier. Am Sonntag vor dem Feiertag findet ein Aussendungsgottesdienst statt. Danach starten wir bis Mittwoch als Gemeindewallfahrt mit ca. 30 - 35 km langen Tagesetappen über Eupen, Bütgenbach und Winterspelt nach Waxweiler. Wir übernachten in Jugendherbergen und einem Gasthof.

An Christi Himmelfahrt treffen dann Familien und Jugendliche dazu und pilgern als Familien- und Jugendwallfahrt mit uns weiter (Tagesetappen ca. 20 - 22 km, Begleitfahrzeug).

Eigentlich,- aber 2021 ist alles anders!

Coronakonformes Pilgern 2021 - mach mit!

Mit dem Aussendungsgottesdienst am 09.05. in St. Gregorius begann die 6. Aachener Trier-Wallfahrt und unser erstes Wallfahrtsjahr, das sich über den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein erstrecken wird. Über diesen Zeitraum hinweg werden wir hier immer mal wieder vom Kreuz auf seinem Weg berichten und jede/r kann gleichzeitig – individuell und den dann geltenden Regeln entsprechend – den eigenen Weg nach Trier gestalten und beschreiten.

Den Auftakt machte eine kleine Gruppe direkt im Anschluss an den Aussendungsgottesdienst. Schon nach kurzer Zeit teilte diese sich corona-konform weiter auf. In dieser ersten Woche haben sich dann noch weitere Gruppen auf den Weg nach Eupen gemacht, so dass inzwischen 9 unserer Pilgertaler in St. Nikolaus angekommen sind.

Bis zum Jahresende werden so hoffentlich viele kleine und große Füße den Weg nach Trier – aber auch nach Eupen, Bütgenbach, Winterspelt, Waxweiler oder Helenenberg – gefunden haben, und wir werden sehen können, wie viele Male wir als Gemeinde die gesamte Strecke bewältigen konnten.

Jede/r kann mitpilgern

Natürlich freuen sich die Pilgerinnen und Pilger auch über Verstärkung und vielleicht kann ja gerade dieses neue, ungezwungene Konzept auch Menschen für das „Etappen-Pilgern“ begeistern, für die eine ganze Pilgerwoche bislang nicht möglich war. Wer Interesse an der Burtscheider Fußwallfahrt nach Trier hat, erhält weitere Informationen zu Strecke und Inhalten hier und unter trier@gregorpilgert.de. Wie in der Vergangenheit gibt es für jeden Tag Impulse zum Nachdenken und Mitmachen, aber natürlich auch alle relevanten Informationen zum Weg, die wir gerne per Post oder digital an alle Interessenten verschicken.

Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn Pilgerinnen und Pilger, die einzelne oder mehrere Etappen gegangen sind, dies ebenfalls an trier@gregorpilgert.de melden könnten, damit wir am Ende wissen, wie viele Füße den Weg begangen sind.

Kontakt

Andreas Goetzenich (c) Andreas Goetzenich

Andreas Goetzenich

Trier 2021

26 Bilder

Trier 2019

16 Bilder