„So geht Versöhnung“

Ökumenische Friedenswoche mit dem Aachener Friedenskreuz

Aachener Friedesnkreuz (c) Thomas Hohenschue
Aachener Friedesnkreuz
Mi 6. Nov 2019
Christoph Urban

Der ökumenische Arbeitskreis Erwachsenenbildung lädt vom 15. - 25. November zur ökumenischen Friedenswoche in Aachen Burtscheid ein. Äußeres Zeichen dieser Friedenswoche wird das Aachener Friedenskreuz sein, das nach dem Ende des zweiten Weltkrieges als Symbol für Frieden und Versöhnung erstellt wurde und bis heute an vielen Stationen als eine Mahnung für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung unterwegs war.

Vom 17. - 24. November wird das Kreuz in der Immanuelkirche, Siegelallee 2, aufgestellt werden.

 

VERANSTALTUNGEN  IN  DER  FRIEDENSWOCHE

Montag 18.11.    19.30 Uhr:   Zur Geschichte des Aachener Friedenskreuzes

                                                Thomas Hohenschue, Journalist

Mittwoch 20.11. 19.00 Uhr:   Ökumenischer Gottesdienst zum Buß-und Bettag

Freitag 22.11.     20.00 Uhr :  Politisches Nachtgebet

 

Vor und nach den Veranstaltungen gibt es Gelegenheit, persönliche Friedensbitten vor das Kreuz zu tragen.