Neues aus dem Kirchenvorstand

Damit wir nicht im Kalten stehen,- neue Heizungsanlage geplant

Logo Neues aus dem KV (c) pfarreigen
Logo Neues aus dem KV
Do 9. Mai 2019
Bärbel Lefering

Am 02.05.2019 hat der KV getagt. Bestimmendes Thema dieser Sitzung war der Umbau der Krypta in das Columbarium St. Gregorius. Während der Umbauarbeiten wurde festgestellt, dass an verschiedenen Stellen umfangreiche Veränderungen am derzeitigen Heizungssystem notwendig sind.

Moderne und zeitgemäße Standards

Unter Berücksichtigung der Gesamtsituation der aktuellen Heizungsanlage in Bezug auf ihr Alter, die derzeit genutzte Technologie, die  Energieeinsparungen, die durch den Einsatz einer neuen Technologie möglich sind, und den finanziellen Aufwand hat der KV die Alternativen „Reparatur“ und „Neukonzeption“ mit Hilfe von Fachleuten und der Begleitung des Bischöflichen Generalvikariates geprüft, beraten und abgewogen. Er ist  zu der Entscheidung gekommen, die Heizung an moderne und zeitgemäße Standards anzupassen, auch wenn für diese Maßnahme kein Zuschuss aus Kirchensteuermitteln gewährt wird, und hat in seiner Sitzung die Neukonzeption beschlossen.

Zeitkapsel und Festakt

Bei den Arbeiten zum Columbarium wurde der Grundstein der Kirche, der ursprünglich in der Außenwand in der Krypta gelegt wurde, ausgebaut und die sich im Grundstein befindliche Zeitkapsel geborgen. Der KV hat beschlossen, im Rahmen eines Festaktes den Grundstein in die Schwelle der Tür vom Columbarium zum Aeternum zu
legen. Bei dieser Gelegenheit soll auch eine Zeitkapsel, die den Umbau der Krypta in ein Columbarium für die Nachwelt dokumentiert, gelegt werden. Die Planungen für den Festakt, zu dem interessierte Gemeindemitglieder herzlich eingeladen
sind, laufen. Nähere Einzelheiten finden Sie demnächst auf unserer Homepage