Bauarbeiten am Columbarium gehen voran

Stampfbetonmauer wächst

Columbarium Collage Stampfbetonwand
Columbarium Collage Stampfbetonwand
Do 9. Mai 2019
Bärbel Lefering

Aus Bergen von gelben, Sand, groben und feinem Kies sowie weißem Zement (Foto 1) wird in der Rüttelmaschine den ganzen Tag über der Stampfbeton hergestellt (Foto 2), der in die Schalung eingefüllt und gestampft wird (Foto 3). So entsteht Stück für Stück die Wand, die das Aeternum des Columbariums St. Gregorius begrenzt.

Kolumbarium - Stampfbetonwand

4 Bilder