„Lese-Zeit“ – ein literarisches Angebot der Trauerseelsorge

Datum:
Dienstag, 30. November 2021
Ort:
Gemeinschaftsraum in St. Gregorius
Am Chorusberg 3a
52066 Aachen

 

 

trostwort

 

wirkt es so lange

wie das sprechen

seiner buchstaben

hallt es nach

oder pflanzt es sich

tief drinnen ein

und gibt der hoffnung

wurzeln

 

Manchmal fehlen einem die Worte, besonders nach persönlichem Abschied und großem Verlust. In der „Lese-Zeit“ suchen wir in kurzen Texten und Impulsen, was uns bewegt. Das ist nicht nur Schmerz und Trauer, manchmal auch Wut und Verzweiflung, dann aber auch Dank und Zuversicht. Dabei geht es nicht darum, den „Störfaktor-Tod“ zu beschönigen, sondern unterschiedliche Seiten einer existenziellen Erfahrung gleichermaßen in den Blick zu nehmen.

Gelesen werden 45 Minuten, anschließend gibt es eine kleine Pause, dann haben wir Gelegenheit – wer möchte – zum Gespräch.

Es gelten die 3G-Regeln der Corona Schutzverordnung.

Wir freuen uns auf dieses neue Veranstaltungsformat!
Mechthild Hüsch, Autorin
Silvia Dederichs, Trauerbegleiterin

Angebote der Trauerseelsorge