„Jecke Tuen in Steinebrück“

Karnevalssitzungen von St. Gregorius am 14. und 15. Februar

Karneval Gregorius 2015 (c) Wolfgang Hahn
Karneval Gregorius 2015
Freitag, 14. Februar 2020 - Samstag, 15. Februar 2020
Gemeinschaftsraum in St. Gregorius
Am Chorusberg 3a
52066 Aachen

Die „Jecke Tuen in Steinebrück“ waren 2019 aufgrund der Baumaßnahmen in der Krypta von St. Gregorius zu Gast bei den Burtscheider Nachbarn in St. Johann. Dieses Jahr werden die Sitzungen wieder im Gemeinschaftsraum von St. Gregorius stattfinden.

Wer richtig schwofen und den Gemeinschaftsraum im Keller von St. Gregorius zum Hexenkessel machen will, der ist bei den „Jecken Tuen in Steinebrück“ genau richtig.

Ein vom Elferrat St. Gregorius und weiteren Aktiven zusammengestelltes buntes Programm bietet den Jecken nicht nur die Garantie für zwei witzige Abende, sondern auch Muskelkater vom Lachen bis zum nächsten Tag. Dabei wird ausschließlich auf eigene Kräfte zurückgegriffen, die sich Jahr für Jahr Neues einfallen lassen. „Futter“ für die Programmpunkte bietet sich den Aktiven nicht nur durch einen Rundgang durch das Viertel, sondern auch durch Aktuelles und Buntes aus dem Öcher Leben. So wird aus den Einzelteilen eine spritzige und schnelle Revue, die eine anschließende Karnevalsparty mit fetziger Musik bis in den frühen Morgen abrundet. Klar, dass auch Prinz Martin I. als Burtscheider Urgestein samt Gefolge mal vorbeischauen wird, um den Jecken im Saal richtig einzuheizen. Für hohe Temperaturen im Saal sorgt auch die Kapelle der Prinzengarde, die die Gregorius-Jecken lieben! Kurzum: „Jecke Tuen in Steinebrück“ sollte man nicht verpassen.

Die Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Kartenvorverkauf: Samstag, 1. Februar 2020, 11 Uhr im Gemeinschaftsraum der Kirche St. Gregorius.

Anschließende Kartenwünsche werden bei allen Elferratsmitgliedern oder direkt bei Gertraud Mathews, Telefon: 0171 – 58 33 596, gertraud.mathews@gmx.de entgegengenommen.